Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


lin_loginshell

Loginshell einstellen

Autor: Niko, erstellt am 03.08.2019

In einem Unix/Linux-System gibt es mehrere Shells/Terminals. Welche für den jeweils angemeldeten Benutzer als Standardshell definiert ist lässt sich leicht herausfinden.
Eine Übersicht der Shells und weiterführende Informationen dazu gibt es bei Wikipedia.

Welche Shells sind installiert

Alle auf einem System installierten Shells sind unter /etc/shells aufgelistet. Auf einem aktuellen Linux Mint 19.2 „Tina“ sind das folgende Shells:

$ cat /etc/shells 
# /etc/shells: valid login shells
/bin/sh
/bin/bash
/bin/rbash
/bin/dash

Welche Shell ist meine Loginshell

Hierfür genügt ein schneller Blick mit dem Befehl grep in die Datei /etc/passwd. Wenn ihr das für den aktuell angemeldeten Benutzer machen wollte könnt die Codezeile übernehmen wie sie ist, für einen anderen Benutzer der auf dem System existiert müsst ihr euch entweder ab und mit dem anderen Benutzer anmelden oder ihr ersetzt $USER durch den entsprechenden Benutzernamen!

$ grep $USER /etc/passwd
lana:x:1000:1000::/home/lana:/bin/bash

Hinter dem letzten Doppelpunkt steht die Standardshell für diesen User. In diesem Fall ist es die BASH (Bourne Again SHell).

Ändern der Loginshell

Angenommen du bist sehr puristisch veranlagt und möchtest lieber mit der *hust* angestaubten Bourne Shell (sh) arbeiten, kannst du das für deinen User wie folgt festlegen. Für die Systemvariable $USER gilt hier genau das Selbe wie im vorherigen Kapitel!

sudo usermod -s /bin/sh $USER

Damit die Änderung wirksam wird, musst du dich noch einmal vom System ab- und wieder anmelden.

lin_loginshell.txt · Zuletzt geändert: 03.08.2019 14:35 von radirgummir

Seiten-Werkzeuge